Welche Ausgaben kann ich im Rahmen meiner Einkommensteuererklärung geltend machen?

Wir sorgen dafür, dass Ihre Einkommensteuererklärung vollständig und fristgerecht erstellt und an das Finanzamt übermittelt wird. Dabei gilt unser Hauptaugenmerk allen Sachverhalten, die Ihre Steuerschuld mindern. Wir stellen Ihnen Checklisten zur Verfügung, damit Sie die relevanten Belege bereits im Verlauf des Jahres problemlos sammeln können und Ihnen somit keine Nachteile entstehen.


Habe ich für mein Alter ausreichend vorgesorgt?

Hierbei handelt es sich um eine häufig stark vernachlässigte und nicht selten zu spät gestellte Frage, die im Rahmen eines Altersvorsorgechecks beantwortet werden kann. Je früher diese Thematik aufgegriffen wird, um so mehr Handlungsspielräume gibt es. Im Rahmen einer strukturierten Finanzplanung erarbeiten wir Ihnen ein Konzept für einen ausgewogenen Vermögensaufbau mit klaren Handlungsempfehlungen, das auch das Thema Altersvorsorge berücksichtigt.


Ich habe geerbt und weiß nicht was ich jetzt tun muss!

Wir prüfen zu Beginn die erforderlichen Maßnahmen z.B. anhand der Regelungen im Testament und des vorhandenen Nachlasses und entscheiden mit Ihnen als erstes, ob das Erbe überhaupt angetreten werden soll, was z.B. im Falle eines überschuldeten Nachlasses nicht sinnvoll sein kann. Im Anschluss ermitteln wir die steuerrelevanten Sachverhalte, erstellen die Erbschaftsteuererklärung und stellen sicher, dass alle Sachverhalte, die die Steuerlast verringern, berücksichtigt werden. Wir prüfen den Erbschaftsteuerbescheid und setzen Ihre Interessen durch, falls es zu unterschiedlichen Auffassungen mit der Finanzverwaltung kommen sollte.


Ich möchte sicherstellen, dass mein Nachlass in die richtigen Hände kommt und die Steuerlast nicht zu hoch wird!

Mit diesem Thema sollte man sich nicht erst kurz vor dem oder im Ruhestand stellen. Insbesondere bei großen Vermögen kann durch frühzeitige Teilübertragungen von Vermögen die Steuerlast spürbar gesenkt werden. Legen Sie frühzeitig selber im Rahmen eines Testaments fest, wie Sie sich die Verteilung Ihres Nachlasses konkret vorstellen. Dabei unterstützen wir Sie gerne mit Gestaltungsvorschlägen, die es Ihnen ermöglichen dieses Ziel zu erreichen. Die Frage der Steuerbelastung sollte sich im Regelfall der sachgerechten und gewünschten Verteilung des Nachlasses unterordnen und erst im zweiten Schritt erörtert werden. Im Mittelpunkt stehen durchaus auch Themen wie der Familienfrieden, die Absicherung des Erblassers und des Ehegatten bei vorzeitiger Übertragung von Vermögen und die Möglichkeit späterer Anpassungen der getroffenen Regelungen.

 

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an!